Ende gut, Brücke gut

B2012Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis man sich im Gemeinderat von Rheinmünster über den Neubau der Mühlbachbrücke in Stollhofen und der Brücke über den Kanalbach in Schwarzach einigen konnte. Die BfR hatte es immer abgelehnt, diese Brücken zu den ursprünglich geplanten Kosten von über 70.000€ zu bauen. Im Frühjahr dieses Jahres legte die BfR dann im Gemeinderat die Angebote von zwei Firmen vor, welche die Brücken für die Hälfte der veranschlagten Kosten bauen wollten.

Bemühungen des Ortschaftsrates Stollhofen um eine günstigere Variante waren nach Auskunft von Ortsvorsteher Herbert Schön im Frühjahr an fehlenden Statiknachweisen und Gewährleistungsproblemen gescheitert. Der Ortschaftsrat hatte laut Aussage von Willibert König viele Varianten geprüft, hatte aber kein günstiges Angebot gefunden.

Engagierte Vereinsmitglieder der BfR haben sich in dieser Sache auch betätigt und vor Ort Ideen gesammelt, Fotos gemacht, Skizzen erstellt und mit diversen Firmen die günstigsten Lösungen diskutiert. Das Ergebnis waren die deutlich reduzierten Kosten für die beiden Brückenbauwerke.

Mit dieser Vorgabe hat das Bauamt die Brücken neu ausgeschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Zahlen der BfR waren namlich kein „Windei", wie es von so manchen Kollegen aus dem Gemeinderat  behauptet wurde. Die Kosten in der neuen Ausschreibung deckten sich mit den Angeboten der BfR: Im April hatte die BfR bereits Gesamtkosten von 40.000€ für die Brücken genannt.

Am 16.7.2012 vergab der Gemeinderat die Arbeiten an beiden Brücken für insgesamt ca. 32.000€ plus ca. 8.000€ für den Abbruch und neue Auflager.